Grenzen und Sichtweisen zu überwinden, war immer ein starker Impuls für mich, im Innen wie im Aussen. Mein Methodenkoffer ist dick gefüllt mit Ausbildungen in Psychodrama, systemischer Beratung und Aufstellungen, Coaching und Supervision. Sie ergänzen meine Qualifikation als Diplompädagogin. Dieses Methoden-Repertoire habe ich in 30jähriger Praxis in psychosozialer Beratung und Erwachsenenbildung kontinuierlich weiterentwickelt und immer wieder an der Realität überprüft. Weitere Methoden wie NLP, Atemarbeit und Kunsttherapie sind im Laufe der Jahre dazu gekommen. Zum eigenen Qualitätsmanagement stehe ich in ständigem fachlichem Austausch mit KollegInnen.

Renate Baum auf einen Blick

  • geboren 1945 in Süddeutschland, danach in anderen Orten, Landschaften und Kontinenten unterwegs (Interkulturelle Biographie, PDF)
  • Studium der Sozialarbeit und Erziehungswissenschaften in Bochum und Berlin (Diplom-Pädagogin)
  • 30 Jahre Berufserfahrung in psycho-sozialer Beratung, Erwachsenenbildung, Dozentin und Trainerin
  • Supervision für Gruppen und Teams in Veränderungsprozessen
  • Coaching für Frauen in Führungspositionen
  • Systemische Aufstellungen und Psychodrama (u.a. als Lehrbeauftragte)
  • Interkulturelle Beratung und Projektentwicklung u.a. Initiatorin von Bantaba (Netzwerk, Infobrief und Seminare für Frauen in deutsch-afrikanischen Partnerschaften und Familien) des Frauennetzwerks Spanische Perspektiven
  • Diverse Veröffentlichungen

Weiterbildungen in:

  • Psychodrama (MORENO-Institut Stuttgart)
  • Coaching und Supervision (ISB Berlin)
  • Systemische Aufstellungen (u.a. PADMA Stuttgart)
  • Kunsttherapie (u.a. ISIS Zürich)
  • Psychotherapie und Buddhismus (TARA ROKPA)

Engagiert in folgenden Gruppen und Verbänden